Menue

Vorteil: Advantage Edition

Im neuen Modelljahr präsentiert sich der Advantage als Editionsmodell Advantage Edition auf einem Citroen-Chassis in einem völlig neuen Look und wurde mit einer umfangreichen Serienausstattung deutlich aufgewertet. Den Advantage Edition gibt es als Teil- und Vollintegrierten in drei Grundrissen und zwei unterschiedlichen Längen: Zwei für Liebhaber von Einzelbetten und eine Queensbettvariante. Das Interieur punktet mit einem neuartigen, modernen Design, viel Licht und einer neuen Wohnwelt. Auch von außen erstrahlt die Baureihe nicht nur wegen des neuen Chassis in einem anderen Look. Eine auffällige Beklebung, 16-Zoll-Alufelgen, ein automotiver Heckleuchtenträger mit Integralrückleuchten und integriertem LED-Band mit dritter Bremsleuchte sowie Rahmenfenster sorgen für ein attraktives Erscheinungsbild. Der Aufbau präsentiert sich mit der bewährten, verrottungssicheren Dethleffs Lifetime-Plus Konstruktion in Glattblech Weiß sowie einem Dach, Heck und Boden aus robustem GFK. Den neue Advantage Edition gibt es mit einer ganzen Fülle an Serienausstattung zu einem Preis ab 57.999,- Euro für die teilintegrierten Variante und ab 68.499,- Euro bei den Integrierten.

Die Inhalte der Edition-Ausstattung können sich wirklich sehen lassen und machen den Advantage Edition zu einem attraktiven Fahrzeug für alle, die möglichst viel für ihr Geld wollen. Zur Serienausstattung zählen dabei ein LED-Tagfahrlicht, beheizte elektrische Spiegel, eine automatische Fahrerhaus-Klimaanlage, Lederlenkrad und -schaltknauf, Zentralverriegelung, Tempomat, Fahrer- und Beifahrer-Airbag, eine Fahrerhaustüre bei den Integrierten, Radiovorbereitung inklusive Soundpaket sowie 2-DIN Moniceiver und eine Rückfahrkamera. Für mehr Tageslicht sorgen ein serienmäßiges Dachfenster in der Sitzgruppe, ein Fenster in der Haube bei den Teilintegrierten und die Aufbautüre mit Fenster. Des Nachts kommen die stimmungsvolle, indirekte Ambientebeleuchtung und gegen unliebsame Blicke oder einem zu viel an Sonne die praktischen Fahrerhausjalousien zum Einsatz.

Im Interieur des Advantage Edition trägt die querlaufende Maserung der hellen, warmen Holzoptik Rosario Cherry zu einer optischen Vergrößerung des Innenraums bei und verleiht dem Fahrzeug in Kontrast mit dunkelbraunen Absatzflächen einen modernen Charakter. Passend dazu gibt es die neue Wohnwelt Panna Cotta, deren Polster aus einem graubeigen, robusten Stoff mit einem dunkelbraunen Microfaser-Bezug kombiniert wurden. Für ausreichend Platz am Esstisch sorgt die serienmäßige L-Sitzbank.

Der Advantage Edition basiert serienmäßig auf dem Citroen Jumper 2.0 BlueHDI mit 130 PS mit 15 l AdBlueTank und Sicherheitsausstattungen wie ABS, EBD, ESP, Antischlupfregelung, Berganfahr- und hydraulischem Bremsassistent.

Grundrisse
Den neuen Advantage Edition gibt es in drei Grundrissen und zwei Aufbauarten. Der T/I 6611 ist mit einer Länge von 695 cm als T-Modell und 692 cm als Integrierter der kürzeste Grundriss. Er wartet mit Längseinzelbetten im Heck auf, die sich serienmäßig zu einer großen Liegewiese verbinden lassen. Darunter verbirgt sich eine große, beheizbare Heckgarage. Als Teilintegrierter bietet er bis zu drei Schlafplätze an. Bei den Integrierten können durch das Hubbett bis zu vier Personen bequem nächtigen. Zur optimalen Raumausnutzung gibt es einen Schwenk-Toilettenraum mit großem Waschbecken.

Die beiden anderen Grundrisse sind 740 cm (T) bzw. 737 cm (I) lang und unterscheiden sich lediglich im Heckbereich. Der T/I 7051 DBM hat mit 200 cm Länge und 150 cm Breite ein großzügiges Queensbett an Bord. Der T/I 7051 EB ist das Einzelbetten-Pedant dazu. Auch hier ist die Bettverbreiterung serienmäßig. Beide Grundrisse verfügen über eine separate Dusche und gegenüberliegenden Waschraum mit Toilette, deren Tür sich so arretieren lässt, dass ein Raumbad entsteht und der Heckbereich zur Front zum An- oder Umkleiden optimal abgeschirmt ist.

Alle Modelle haben mit mind. 389 kg bis zu 554 kg ausreichend Zuladungsreserven. Die Heckgaragen sind serienmäßig mit zwei Serviceklappen versehen, so dass ein bequemes Laden und Auspacken garantiert ist. Das innovative Dethleffs Küchencenter wartet bei allen Grundrissen mit einem variablen Klappensystem über dem 3-Flamm-Kocher mit elektrischer Zündung, großen Schubladen, einer integrierten Arbeitsflächenerweiterung und einem großen 142 l Kühlschrank mit separatem Frosterfach auf.

Die technisch zulässige Gesamtmasse liegt bei allen Grundrissen unter 3,5 Tonnen.


Download PDF