Menue

Dethleffs Family Stiftung spendet neuen Transporter an Pater Berno Stiftung

Die Dethleffs Family Stiftung engagiert sich nicht für bedürftige Familien, die sich keinen Urlaub leisten können, sondern auch immer wieder für andere gemeinnützige Organisationen. Dazu gehört die Pater Berno Stiftung. Diese unterstützt gemeinsam mit der Caritas Temesvar in Rumänien verschiedene Kinderheime und Kindertagesstätten, eine Farm mit Ausbildungsstätte, Wohnhäuser für Straßenkinder und -familien, ein Frauenhaus und eine „Suppenküche“, die alle diese Einrichtungen beliefert.

Um die Organisation und Logistik am Laufen zu halten, wird dringend ein neuer Personentransporter benötigt. Diesen Hilferuf hat die Dethleffs Family Stiftung erhört und spendet Pater Berno einen fabrikneuen Transporter, da sein altes Gefährt nach über 25 Jahren Einsatz keinen „Lebensgeist“ mehr hat. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen FIAT Ducato Family Bus mit langem Radstand. „Damit kann Pater Berno Spenden aus unserer Region, wie zum Beispiel unsere Weihnachtssäckchen, die die Dethleffs Mitarbeiter jedes Jahr packen, aber auch Personen vor Ort transportieren“, erklärt Syke Roth, Projektleiterin der Dethleffs Family Stiftung.

Das Fahrzeug hat einen Wert von über 46.000 Euro und wurde natürlich speziell beklebt. „Wir sind absolut überwältigt von dieser Spende“, freut sich Pater Berno. „So einen Transporter hätten wir uns nie leisten können, der wird uns sicher die nächsten 25 Jahre treue Dienste leisten und uns in unserer täglichen Arbeit eine große Hilfe sein. Vielen Dank an die Dethleffs Family Stiftung und an alle, die uns bei unserem Engagement unterstützen.“ Nähere Informationen zur Pater-Berno-Stiftung finden Sie hier.