Menue

Endlich Ferien

Dethleffs ermöglicht Caravaning im Allgäu

Urlaub? Immer gerne! Aber leider kann sich nicht jede Familie eine Urlaubsreise leisten. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich, oft stecken Krankheit oder andere Schicksalsschläge dahinter. Die Dethleffs Family Stiftung stellt bedürftigen Familien kostenfrei voll ausgestattete Caravans zur Verfügung. Damit dürfen Kinder wunderschöne Urlaubstage erleben, aber auch deren Eltern können sich mal eine Auszeit vom Alltag gönnen.

Auf unseren beiden Partner-Campingplätzen im schönen Allgäu stehen dafür voll ausgestattete Caravans bereit. Der Campingplatz Grüntensee (www.camping-gruentensee.de) liegt zwischen Oberstdorf und den Königsschlössern. Der familiär geführte Campingplatz Alpenblick (www.camping-alpenblick.de) nahe dem sonnenverwöhnten Lindenberg im Westallgäu hat eine traumhafte Aussicht auf die Alpenkette. Beide Campingplätze sind behindertengerecht ausgestattet und bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Erholung.
Bewerben können Sie sich schriftlich per Mail unter
dethleffs-hilft-kindern@dethleffs.de oder per Post an:

Dethleffs Family Stiftung
Simone Ludwig
Arist-Dethleffs-Str. 12
88316 Isny
Tel.: 07562/987-158

 

Erfahrungsberichte

Lesen Sie hier die Erfahrungsberichte von zwei Familien, die das Angebot "Endlich Ferien" der Dethleffs Family Stiftung bereits genossen haben:

Familie Glatow aus Frankfurt am Main
Familie Glatow besteht aus drei Damen: Mama Stefanie und die beiden Töchter Karima (12 Jahre) und Amina (10 Jahre). Für sie war ein Campingurlaub eine ganz neue Erfahrung und alle waren ganz gespannt was sie erwarten wird. Am Abreisetag konnten wir dann in drei lachende Gesichter blicken...

Family Stiftung: Wann haben Sie das letzte Mal mit Ihren Kindern einen Urlaub verbracht?
Familie Glatow: Mit meinen Kindern habe ich aus finanziellen Gründen leider noch nie die Möglichkeit gehabt einen Urlaub zu machen.
 
Family Stiftung: Was haben Sie und Ihre Kinder im Urlaub alles erlebt?
Familie Glatow: Wir haben viele Ausflüge gemacht! Wir waren in der Stadt, haben ganz viel Eis gegessen und waren beim Baden hier auf dem Campingplatz im Weiher. Der Spielplatz war toll. Wir durften sogar die Tiere dort am Campingplatz streicheln und beim Füttern zuschauen. Vielen Dank für die schöne Zeit in Weiler.

 

 

 

Familie Meißner aus Ulm
Einen Campingurlaub hat die Familie noch nie gemacht. Familie Meißner war ganz begeistert und möchte am liebsten noch länger bleiben. Ein kleiner Ausschnitt aus dem Interview mit Mama Nicole und den Töchtern Leoni, Marie und Eva.

Family Stiftung: Wann haben Sie das letzte Mal mit Ihren Kindern einen Urlaub verbracht?
Familie Meißner: Unser erster und letzter Urlaub war vor vier Jahren eine Mutter-Kind-Kur. So einen richtigen Urlaub wie diesen haben wir noch nie gemacht.
 
Family Stiftung: Was haben Sie und Ihre Kinder im Urlaub alles erlebt?
Familie Meißner: Wir haben einen Ausflug nach Friedrichshafen an den schönen Bodensee gemacht. Mit dem Auto ist der Bodensee nicht weit weg und auf jeden Fall ein tolles Ausflugsziel. Wir waren baden im Baggersee hier in der Nähe, waren auf dem Spielplatz und natürlich den den Tieren hier auf dem Campingplatz. Wie man auf dem Bild gut erkennen kann, haben wir viele nette Bekanntschaften hier kennengelernt.

Family Stiftung: Wie sind Sie auf unsere Dethleffs Family Stiftung aufmerksam geworden?
Familie Meißner: Wir sind durch die Jugendhilfe-Einrichtung "Guter Hirte" auf Ihre Stiftung aufmerksam geworden. Unser Betreuer hat uns von diesem super Angebot erzählt und wir waren sofort begeistert. Wir würden es allen Familien sofort weiterempfehlen!

 

 

 

Familie Rippert aus Amstetten
Familie Rippert, eine kleine Familie aus Amstetten, haben sich riesig über die Zusage für einen Urlaub am Grüntensee gefreut. Tochter Laura konnte leider nicht mit in den Urlaub, wir sind uns aber sicher, dass Sohn Jannik (siehe Bild) seiner großen Schwester  zu Hause viele tolle Dinge zu erzählen hat. Hier ein Auszug aus dem Interview, das wir mit der Familie geführt haben:

Family Stiftung: Wann haben Sie das letzte Mal mit Ihren Kindern einen Urlaub verbracht?
Familie Rippert: Der Caravanurlaub hier am Grüntensee ist unser allererster Urlaub. Leider gab es davor nie eine Möglichkeit ein paar schöne, gemeinsame Tage zu verbringen.
 
F.S.: Haben Sie schon einmal Campingurlaub gemacht?
Familie R.: Nein, das ist eine ganz neue Erfahrung für uns.
 
F.S.: Wie sind Sie auf die Dethleffs Family Stiftung aufmerksam geworden?
Familie R.: Über unseren Familienhelfer haben wir erfahren, dass es dieses tolle Angebot der Dethleffs Family Stiftung gibt.
 
F.S.: Was haben Sie in Ihrem Campingurlaub alles geplant?
Familie R.: Wir möchten gerne wandern gehen, hier sind ja viele Berge. Natürlich schwimmen gehen und vielleicht auch mit dem Boot auf dem Grüntensee eine Runde drehen. Und ganz wichtig für Jannik: mit den anderen Kindern hier auf dem Campingplatz spielen.

 

 

Familie Neudorfer aus Hauzenberg (Bayerischer Wald)
Die Familie Neudorfer besteht aus ganzen 7 Mitgliedern. Die fünf Kinder (Johanna, Katharina und die Drillinge Daniel, Tobias, Franziska) im Alter von 10, 6 und 5 Jahren waren schon seit einer Ewigkeit nicht mehr im Urlaub. Hier ein Ausschnitt aus deren Interview:
 
Family Stiftung: Wann haben Sie das letzte Mal mit Ihren Kindern einen Urlaub verbracht?
Familie Neudorfer: Seit der Geburt der Drillinge waren wir nicht mehr im Familienurlaub.
 
F.S.: Haben Sie schon einmal Campingurlaub gemacht?
Familie N.: Nein, bisher noch nicht.
 
F.S.: Wie sind Sie auf die Dethleffs Family Stiftung aufmerksam geworden?
Familie N.: Unser Hausarzt hat in einer Familienzeitschrift von der Dethleffs Family Stiftung gelesen, den Kontakt hergestellt und uns vorgeschlagen. Wir konnten gar nicht glauben, dass es in Deutschland eine Stiftung gibt, die Familien mit Kindern so toll unterstützt.
 
F.S.: Würden Sie die Dethleffs Family Stiftung weiterempfehlen?
Familie N.:  Ja, natürlich. Diese Urlaubsform gefällt uns allen richtig gut. Die Kinder finden gleich neue Freunde und sind ständig auf Achse, und wir Eltern können uns auch mal tagsüber eine Ruhezeit mit einem Buch gönnen. Auch der Campingplatz direkt am See ist klasse. Der Spielplatz und der Badestrand sind in zwei Minuten per Fuß zu erreichen und Ausflugsmöglichkeiten im Allgäu reichen locker für ein paar Wochen Urlaub.

 

 

Postkarten an die Dethleffs Family Stiftung