Menue
eyec deckel
Swoosh

Deckel gegen Polio

Wir machen mit!

Hätten Sie gedacht, dass der Kunststoffdeckel einer Wasserflasche Leben retten kann? 500 solcher Deckel können einem Kind helfen, dass es nicht mehr an Kinderlähmung erkranken muss. Unsere Dethleffs Belegschaft beteiligt sich an dieser Aktion und sammelt fleißig. Wie auch Sie helfen können, erfahren Sie hier:

„Deckel gegen Polio“ ist ein Projekt vom Verein „Deckel drauf e.V.“. Durch die Sammlung von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen (HDPE und PP) wird das Programm „End Polio Now“ unterstützt, mit dem weltweiten Vorhaben, dass kein Kind mehr an der Infektionskrankheit Polio – im Deutschen als Kinderlähmung bezeichnet – erkranken muss. Die Ursache dieser Krankheit, deren Lähmungserscheinungen bis zum Tod führen können, können bisher nur durch Impfungen eingedämmt werden. In Deutschland gilt die Krankheit als ausgerottet, doch es gibt noch Länder, in denen Kinder darunter leiden müssen. 500 Deckel decken eine Impfdosis.

Welche Deckel?
Grundsätzlich können alle Deckel aus Kunststoff von Getränkeflaschen, Getränkekartons (Milch, Saft usw.) und auch das gelbe Überraschungsei gesammelt werden.
Eventuelle Fremdstoffe wie beispielsweise Pappe oder minderwertige Kunststoffe sollten vom Deckel entfernt werden. Der kleine Dichtungskreis, der in manchen Deckeln vorhanden ist, muss nicht entfernt werden. Die maximale Deckelgröße sollte aus maschinentechnischen Gründen nicht mehr als 4 cm (ca. 1/4 Handfläche) haben.

Infos zur Aktion finden Sie hier

Manchmal ist helfen so einfach.