Menue

Unsere Aktionen

Endlich Ferien

Urlaub? Immer gerne! Aber leider kann sich nicht jede Familie eine Urlaubsreise leisten. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich, oft stecken Krankheit oder andere Schicksalsschläge dahinter. Die Dethleffs Family Stiftung stellt bedürftigen Familien kostenfrei voll ausgestattete Caravans zur Verfügung. Damit dürfen Kinder wunderschöne Urlaubstage erleben, aber auch deren Eltern können sich mal eine Auszeit vom Alltag gönnen.

Zur Aktion "Endlich Ferien"

Weihnachtsmannaktion

Jedes Jahr gibt es einen Weihnachtsmann, der seinen Schlitten gegen ein schmuckes Reisemobil von Dethleffs tauscht. Sein Ziel: Kinderkliniken, Kinderabteilungen von städtischen Kliniken und Kindereinrichtungen der Caritas und Diakonie. Denn seine Mission ist, Kindern, die Weihnachten nicht zu Hause sein können, eine kleine Freude zu bereiten. Dazu packt er in seine große Heckgarage viele kleine Jutesäckchen, die allesamt mit Geschenken für kranke und bedürftige Kinder gefüllt sind. Unterstützt wird der Weihnachtsmann der Dethleffs Family Stiftung dabei von der Ulmer Zeitarbeit – deren Chef Walter Zeller sich selbst als Weihnachtsmann verkleidet und das Lenkrad in die Hand nimmt. "Es ist für mich Ehrensache, diese tolle Aktion jedes Jahr zu unterstützen und ein Lächeln in die Gesichter der Kinder zu zaubern", so Walter Zeller.

Noch mehr Erholung für bedürftige Familien

Die Dethleffs Family Stiftung hat ab sofort am Campingplatz Grüntensee einen weiteren Caravan aufgestellt, so dass dort nun drei Familien gleichzeitig in den Genuss eines kostenfreien Urlaubs kommen. 

Einen weiteren Obulus gibt es für alle Familien die auf unseren Partner-Campingplätzen durch die Stiftung Erholung und Abwechslung bekommen: Das Wonnemar in Sonthofen lädt jede Familie zu einem kostenfreien Aufenthalt im Erlebnisbad ein. So können unsere Familie auch bei schlechtem Wetter einen unvergesslichen Tag verbringen.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Dethleffs Family Stiftung unterstützt "Träume für Kinder"

"Eine Auszeit vom Alltag sollte für jeden möglich sein" ist das Leitmotiv der gemeinnützigen Gesellschaft "Träume für Kinder". Für Familien mit einem todkranken oder behinderten Kind ist eine solche Auszeit jedoch oft (finanziell) nicht umsetzbar. Insbesondere Geschwisterkinder erleben durch die Krankheit ihres Bruders oder ihrer Schwester eine erschwerte Kindheit. Um diese oft "vergessenen Schattenkinder" geht es der Gesellschaft primär. Die Dethleffs Family Stiftung unterstützt "Träume für Kinder" dabei, für Familien mit solchen Schicksalen, einen Ort zu schaffen, an dem sie kostenfrei Urlaub machen können. Dazu hat die Stiftung der Gesellschaft einen vollausgestatteten Wohnwagen mit Vorzelt zur Verfügung gestellt. Dieser steht seit Anfang Juni auf dem Campingplatz am Laarer See in der Nähe von Düsseldorf. Nähere Informationen zu "Träume für Kinder" finden Sie hier, www.traeume-fuer-kinder.de. Auf dem Bild sehen Sie Marc Hemmersbach (von links) von der gemeinnützigen Gesellschaft "Träume für Kinder" sowie die Dethleffs-Mitarbeiter Klaus Geromiller, Andreas Pisch und Elmar Wiedemann. Zusammen haben sie den Wohnwagen und Vorzelt aufgebaut.